Finn Raziel

Kundschafterin des Aarimira Claavs

Description:

Finn Raziel ist eine 120 Jahre junge Elfin aus dem Aarimira Claav. Sie hat blonde Haare und blaue Augen. Obwohl sie ein Kettenhemd trägt, bewegt sie sich leise und geschmeidig. Ihre Lieblingswaffe ist ein Langbogen, aber auch mit Lang- und Kurzschwert kann sie geschickt umgehen und bevorzugt den zweihändigen Kampf. Sie ist handwerklich geschickt, was sich, neben ihrer Vorliebe, Türen auf eine eher unorthodoxe Art und Weise zu öffnen, auch darin zeigt, dass sie ihre Pfeile stets selber fertigt und ihre Ausrüstung pflegt und ausbessert. Sie hat ein gutes Verständnis davon, wie Dinge funktionieren oder funktionieren könnten und bastelt gerne an ihnen rum. Getrieben von ihrer Neugierde lässt sie sich von Türen und Mauern ungern abhalten, neue Dinge, Menschen und Umgebungen kennenzulernen. Als Elfin ist ihr ein Leben im Einklang mit der Natur wichtig und sie glaubt an Yoshimir, die Göttin der Natur und Elementarmutter. Um die Welt als lebenswerten Platz zu erhalten, hat sie sich der Bekämpfung des Bösen verschrieben. Früher war sie ein eher eigenbrödlerischer Elf, aber durch ihre Aufgabe als Ringträgerin und den engen Verbund mit anderen Elfen, Menschen und Zwergen, konnte sie diesen Charakterzug weitestgehend ablegen. Neben elfisch spricht sie auch alt-elfisch und die Händlersprache.

Bio:

Finn Raziel ist die Tochter von Lysanna Dogár und Alarion Avari. Sie hat einen älteren Bruder und eine jüngere Schwester. Obwohl sie in jungen Jahren viel von ihrem Bruder gelernt hat und im Großen und Ganzen ein gutes Verhältnis zu ihren Geschwistern hatte, hat sie sich doch später mehr in sich zurückgezogen. Als mittleres Kind hatte sie nie die volle Aufmerksamkeit ihrer Eltern und fühlte sich immer etwas im Schatten ihrer Geschwister. Dies hat sie kompensiert, indem sie Stunden alleine im Wald verbracht hat, die Ruhe genossen und die Natur studiert hat. Ihr zweites Hobby war der Kampfsport, den sie ebenfalls von kleinauf betrieben hat und der bis zuletzt das Bindeglied zwischen ihr und ihrem Bruder geblieben ist. Ihre Eltern haben dies wilde Temprament nicht gerne gesehen und gehofft, dass Finn Raziel sich eher auf ihre weibliche Seite konzentrieren würde und zur Ruhe käme, wenn sie möglichst jung verheiratet würde. Das Vorhaben, sie mit dem Sohn einer alteingesessenen Elfenfamilie zu verheiraten, gefiel ihr aber genauso wenig, wie der Auserwählte selbst. So besann sie sich des alt-elfischen Brauches, mit Erreichen der Volljährigkeit zunächst auf Wanderschaft zu ziehen, um die Welt zu erkunden.
Finn Raziel ist die Trägerin des blauen Rings von Kuuz’Dragaan.

Finn Raziel

Die Schatten von Keranak dulli28